Mitarbeit bei der Entwicklung/Weiterentwicklung von Produkten
Spezielle Prüfungen am p+f Sursee erlauben, Hersteller bei der Entwicklung neuer Produkte zu unterstützen.

Teilnahme an Ringversuchen
Das p+f Sursee nimmt auf den Gebieten Mauerwerk und Betonstahl regelmässig an europäischen Ringversuchen teil. Dies ermöglicht eine Kalibrierung der Versuchsresultate mit anderen Prüflabors. Zudem bleibt das p+f Sursee dadurch immer aktuell und auf dem neuesten Wissensstand.

Mitarbeit bei Erarbeitung von europäischen Prüf- und Produktenormen
Die Teilnahme an der europäischen Normung in den Gebieten Mauerwerk und Dacheindeckungen (Tondachziegel) erlaubt dem p+f Sursee, künftige Entwicklungen mitzugestalten und seine Erfahrung in den europäischen Normengremien einfliessen zu lassen.

Mitarbeit bei Forschungs- und Entwicklungsprojekten der Industrie und der Hochschulen
Das p+f Sursee beteiligt sich an diversen Projekten in den Bereichen Mauerwerk und Dacheindeckungen und unterstützt die Industrie und auch Hochschulen.

Feldversuche im Melchtal
Im Melchtal werden seit über 50 Jahren auf rund 1000 m Höhe Freilandversuche zur Beurteilung der Dauerhaftigkeit von Dachziegeln (Frostbeständigkeit, Bewuchs etc.) durchgeführt. Die Frost-Tau-Wechselbeständigkeit ist ein wesentliches Qualitätsmerkmal von Dacheindeckungen in Klimaregionen, in denen Frostbeanspruchungen auftreten. Zur Beruteilung der Frostbeständigkeit führt das p+f Sursee vor Ort verschiedene Untersuchungen durch. Zusätzlich gibt es einmal jährlich eine Begehung der Dächer.

Dach
Dachdetail
Ziegeldetail.

p + f Sursee
Prüf- und Forschungsinstitut

Laboratoire d´essais et de recherches
Postfach, CH-6210 Sursee, 041 925 70 10, www.pfsursee.ch


© 2018 p+f Sursee - Impressum - Datenschutzerklärung